Willkommen auf der Internetseite der
GGS Riphahnstraße

___________________________________________________________________________

1.5.2022

Frühlingsfest im Schulgarten

Unter dem Motto „Natur erleben auf dem Schulgelände“ hat die Schule mit Unterstützung ein Kooperationsprojekt mit dem Umwelt- und Verbraucherschutzamt und dem Stadtentwicklungsamt ins Leben gerufen. So wurde 2020 ein Schulgarten angelegt, in dem die Kinder pflanzen, säen, pflegen und ernten können. Die Kinder erleben eine vielfältig Natur, sehen wie etwas wächst, ernten und verspeisen Obst, Gemüse und Kräuter. Schulleiterin G. Schlichte berichtete von den Anfängen und dem großen Engagement von Kollegium und OGS für ihren Naturgarten.

Die Schule hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Umgang mit der heimischen Tier- und Pflanzenwelt in ihr Schulprogramm aufzunehmen.

Besonders stolz ist die Schule darauf, dass hier ihre Kinder die Gelegenheit bekommen, Natur unmittelbar zu erleben und praxisnah zu erfahren, was zum Beispiel biologische Vielfalt mit gesunder Ernährung zu tun hat. Gemeinsam mit der Umweltpädagogin Frau Meuten führten die Schülerinnen und Schüler die Gäste durch den Schulgarten. Im naturnahen Erlebnisbereich der Schule durften die Kinder einen Schlafkasten für einen Gartenschläfer aufhängen. Die Kinder warten schon gespannt, ob sich ein Tier ansiedelt.

Schulrat P. Schütterle vom Schulamt für die Stadt Köln zeigte sich vom Gartenprojet sehr beeindruckt und lobte die Arbeit aller Akteure aber auch die Kinder für ihren Einsatz.

Bei Kräutersnacks aus dem Garten in lockerer Runde berichteten die Kinder der Schule von ihren Erlebnissen aus dem Garten. Für ihre Gäste hatten sie noch kleine Tütchen mit Samen aus dem Schulgarten vorbereitet, über die sich die Gäste sehr freuten. Das gelungene Frühlingsfest im Schulgarten wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

27.1.2022

19.1.2022

Wenn Sie auf den Link klicken, können Sie den Infobrief zum Umgang mit einem positiven Klassen sehen.

2022-01-19- Elternbrief positiver Pool

12.1.2022

Liebe Eltern, hier finden Sie den Elternbrief von Frau Schlichte mit den aktualisierten Regelungen:

5.12.2021

O Tannenbaum, o Tannenbaum …

In diesem Jahr haben wir einen besonders schönen Weihnachtsbaum in unserer Eingangshalle stehen, denn in diesem Jahr haben wir ihn beim Seebeerger Pflanzenhof in der Oranjestraße gewonnen  :-D.
Er wurde liebevoll geschmückt und begrüßt seit dem 1. Dezember nun alle in der Schule täglich mit einem hellen Leuchten.
Wir bedanken uns ganz herzlich beim Seeberger Pflanzenhof und wünschen allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern der GGS Riphahnstraße eine friedvolle und gesunde Adventszeit.

23.11.2021

https://www.rheinstart.org/voting/voting-herbst-2021/der-schulgarten-als-natur-und-erfahrungsraum-fuer-schuelerinne-3/

Wir haben uns mit unserem Schulgartenprojekt bei „Rheinstart“ beworben.  Die Chancen sind groß, dass wir unter den 10 besten Projekten (von 23) sind. Bitte stimmen Sie fleißig ab und teilen Sie den Link mit Freund*innen und Verwandten!

So werden unsere Kinder auch im nächsten Jahr wieder schöne Erlebnisse im Schulgarten haben.

Herzlichen Dank  – auch im Namen der Kinder!
G. Schlichte, Schulleiterin

___________________________________________________________________________

9.11.2021

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für das tolle Sankt-Martinsfest auf unserem Schulhof!

___________________________________________________________________________

Liebe Besucherinnen und Besucher,

ich möchte Sie herzlich auf unserer Homepage begrüßen.

Die GGS Riphahnstraße liegt im Stadtteil Seeberg Nord und wir unterrichten z. Z. 340 Kinder aus 35 Nationen. Trotz aller Unterschiedlichkeiten fühlen wir uns  als „Kölsche“. Deshalb singen wir gerne zusammen unsere Schulhymne „Unser Stammbaum“ von den Bläck Föös. Wir pflegen die Kölschen Traditionen und nehmen alle 2  Jahre am „Schull- und Veedelszoch“ teil. Im November gibt es unseren großen Martinszug und in der Adventszeit singen wir Weihnachtslieder vor dem Bezirksrathaus. Als „Lesende Schule“ haben wir eine große Schülerbibliothek, aus der die Kinder Bücher entleihen können. Wir arbeiten mit der Stadtbibliothek und der Stiftung Lesen zusammen. Die Wochenenden sind bei uns Lese-Wochenenden und einmal im Jahr gibt es eine Lesewoche.

Im März 2015 konnten wir endlich unsere frisch sanierte Schule beziehen. Die gesamte Schulgemeinde freut sich über die  hellen und sauberen Klassenzimmern mit Gruppenräumen. Besonders glücklich sind wir über die Ausstattung unseres Kunst- und Werkraums, den Computerraum mit interaktiver Tafel und den neu gestalteten Musikraum.

Die Gestaltung und Begrünung des neuen Schulhofs konnten wir mit Hilfe vieler Sponsoren realisieren.

Ich wünsche Ihnen und den Kindern viel Spaß beim Schmökern auf unserer Homepage.

Ihre G. Schlichte, Schulleiterin

____________________________________________________________________________________________